Microsoft Office Seminare

Version: 2010 / 2013 / 2016

Dauer: 3 Tage

Vorraussetzung: Windows-Grundkenntnisse

Seminarinhalte

Einführung in die Benutzeroberfläche von Access

  • Erstellen einer Datenbank
  • Einführung in das relationale Datenbankmodell
  • Planung einer strukturierten Datenbank mit verknüpften Tabellen
  • Beziehungen zwischen Tabellen erstellen mit referentielle Integrität
  • Tabellen als Bausteine von Datenbanken
  • Optimieren der Tabellen durch Feldeigenschaften
  • Kontrolle der eingegebenen Werte durch Eingabeformat und Gültigkeitsregel
  • Such- und Sortierbeschleunigung der Datenbankfunktionen durch Indizes

Die Arbeit mit Formularen

  • Erstellung von Formularen zu Datenerfassung und -pflege individuelle Anpassung
  • optische Aufbereitung
  • Verschiedene Formularlayouts
  • Die verschiedenen Ansichten eines Formulars: Datenblattansicht, Layoutansicht, − Entwurfsansicht

Daten auswerten

  • Filtern und sortieren
  • Der gezielte Zugriff auf Daten über die diversen Abfragemöglichkeiten Auswahlabfragen, Parameterabfragen,
  • Feldinhalte berechnen
  • Der Einsatz von Access Funktionen in Abfragen
  • Abfragen über mehrere Tabellen

Daten in Berichten präsentieren

  • Erstellen von ansprechenden Berichten
  • mit Hilfe von Assistenten
  • Berichte in der Layoutansicht und der Entwurfsansicht gestalten
Version: 2010 / 2013 / 2016
Version: 2010 / 2013 / 2016

Version: 2010 / 2013 / 2016

Inhalte werden um die jeweiligen neuen Funktionen der gewünschten Version ergänzt.

Dauer: 3 Tage

Vorraussetzung: Windows-Grundkenntnisse

Seminarinhalte

Die Arbeitsumgebung von Excel
  • Das Menüband von Excel bedienen
  • Die Symbolleiste für den Schnellzugriff
  • Die Registerkarte Datei (Backstage) in Excel 2010/2013/2016)
  • Namensfeld und Bearbeitungsleiste
  • Statusleiste mit Informationsbereichen und Anzeigesteuerung
  • Tabellenblatt und Arbeitsmappen -Aufbau
Verwendung von Excel-Arbeitsmappen
  • Neue Arbeitsmappe erstellen
  • Öffnen bestehender Arbeitsmappen
  • Speicherorte (Webspeicherorte / Computer) (Excel 2013)
  • Speichern von in verschiedenen Dateiformaten
  • Einrichten des Programms
  • Microsoft Excel 2013 personalisieren
  • Sicherheitseinstellungen im Trust Center einrichten
  • Bedeutung der verschiedenen Dateiformate
  • Kompatibilitätsmodus und Einschränkungen
  • Aufbau der Arbeitsmappe
  • Wechsel zwischen den Arbeitsmappenansichten
  • Kopf- und Fußbereiche direkt editieren (Excel 2010/2013)
  • Tabellenblätter Hinzufügen, Verschieben, Duplizieren und Löschen
Dateneingabe und Formatierung
  • Eingeben, korrigieren und löschen von Text und Zahlen
  • Zellen verschieben
  • Zellenformatierung
  • Füll- und Textfarben
  • Zahlenformate, Währungsformate, Datums- und Uhrzeit-Formate
  • Textformate und Ausrichtung
  • Tabellenrahmen
  • Zellen Zentrieren und Verbinden
  • Zellenformatvorlagen für vereinfachende Gestaltung
Berechnungen
  • Eingabe und Korrektur
  • Formeln und Funktionen
  • Relative und absolute Zellenbezüge
  • Die Funktion Autosumme
  • Verwendung des Funktionsassistenten und der Funktionskategorien
  • Die Funktionen Mittelwert, Max, Min, und Anzahl,
  • Kopieren, ausschneiden, einfügen von Zellen
  • Inhalte aus der Zwischenablage einfügen
  • Erstellen von Reihen
Arbeiten an bestehenden Tabellen
  • Navigation in großen Tabellen
  • Einfügen und Löschen von Zeilen und Spalten
  • Bildschirm teilen / Zeilen- und Spalten fixieren
  • Einen Bereich in eine Tabelle umwandeln zwecks Analyse und vereinfachender Formatierung
Datenauswertung
  • Tabellen oder Spalten Sortieren
  • Autofilter für schnelles Auffinden von Informationen
Diagrammerstellung
  • Assistenzfunktion: Excel empfiehlt Diagramme (Excel 2013)
  • Welches Diagramm eignet sich für welche Datenmenge
  • Gestaltung mit Schnelllayouts und Diagrammformatvorlagen
  • Diagramm als Vorlage speichern.
Druckvorbereitung und Druck
  • Druckvorschau und Seiteneinrichtung
  • Umbrüche in Zeilen und Spalten
  • Drucktitel für mehrere Seiten einrichten
  • Druckbereiche festlegen
  • Seiten Skalieren

Version: 2010 / 2013 / 2016

Dauer: 2 Tage

Vorraussetzung: Excel Grundlagen

Seminarinhalte

  • Erstellen eigener Datenreihen
  • Arbeiten mit dem Autofilter und Sortierungen (Zusatzinfos)
  • Workshop Tilgungsplan
  • Einsatz von dynamischen Tabellen
  • Einsatz von Sparklines
  • Arbeiten mit Bereichen
  • Verschiedene Funktionen
  • Text-, Datum-, logische und Statistikfunktionen
  • Funktion Teilergebnis
  • Datenkonsolidierung mit Bezügen
  • Geschachtelte Wenn-Funktion und SVerweis SummeWenn(S) und ZählenWenn(S)
  • Verknüpfen von Tabellen, 3D-Bezüge
  • Bedingte Formatierung
  • Erstellen einer Pivottabelle
  • Nachbearbeiten von Diagrammen
  • Info: Datenauswertung mit Power-BI
  • Tipps, Tricks, Tastaturfunktionen, Trendberechnungen
Version: 2010 / 2013 / 2016
Version: 2010 / 2013 / 2016
Version: 2010 / 2013 / 2016
Version: 2010 / 2013 / 2016
Version: 2010 / 2013 / 2016
Version: 2010 / 2013 / 2016

Version: 2010 / 2013 / 2016

Dauer: 2 Tage

Voraussetzungen: Excel: Grundlagen und Excel Aufbau

Inhalte

Daten importieren, bereinigen und strukturieren
  • Daten aus unterschiedlichen Quellen importieren
  • Daten Aufbereiten
  • Texte, Zahlen und Daten konvertieren
  • Abfragen und Filtern externer Daten
Basisdatenanalysen im Controlling durchführen
  • Arbeiten mit dynamischen Datentabellen
  • Datenmengen sicher und schnell handhaben
  • Statistik- und Datenbankfunktionen zur Datenanalyse
  • Teilergebnisse berechnen
  • Funktionen zur Berechnung und Auswertung von Datenlisten
  • Erweiterte Filterfunktionen
Analysieren von großen Datenmengen mit PivotTabellen
  • Datenbasis aufbereiten
  • Feldauswahl, Strukturierung, Berechnung und Datenanzeige einsetzen
  • Daten gruppieren und berechnete Felder erstellen
  • Datenschnitte bei der Datenauswahl einsetzen
  • Pivot-Diagramme erstellen
  • PowerPivot in Excel anwenden (ab Version 2013 integriert)
  • Datenmodell mit Beziehungen und Hierarchien aufbauen
  • Pivot-Tabellen auf Basis des Datenmodells erstellen
  • Berechnete Felder mit Formeln in PowerPivot berechnen, z. B. für Kennzahlen
  • Datumstabellen aufbauen und als Zeitdimension für Datenanalysen einsetzen
  • Ad-hoc Analysen mit Datenschnitten und Zeitachsen
  • PowerView Funktionalität in Excel kennenlernen (ab Version 2013), z. B. Landkarte mit Diagrammen
  • Pivot-Daten zur Automatisierung von Diagrammen und Dashboards verwenden
  • Daten zur Budgetverwaltung und zur Liquiditätsplanung vergleichen
  • Soll-Ist-Vergleiche für die Budgetierung aufbauen
  • Was-wäre-wenn-Analyse: Zielwertsuche, Solver und Szenarien nutzen
  • Gliederungen in Liquiditätsplänen und anderen umfangreichen Tabellen anwenden